22.06.2019, 11:00 Uhr

Da ging‘s ganz schön heiß zu Teenager-Pärchen im AQUAtherm erwischt – Mädchen flüchtet ohne Hose

(Foto: chalabala/123RF)(Foto: chalabala/123RF)

Zwei Teenager vergnügten sich in der Nacht im Straubinger AQUAtherm – dabei ging es offenbar ganz schön heiß zu …

STRAUBING Zwei Teenager sind in der Nacht auf Freitag (21. Juni) in das Straubinger Freibad AQUAtherm eingestiegen. Wie die Polizei mitteilt, wurden der Junge und das Mädchen gegen 4.45 Uhr entdeckt, worauf die beiden etwa 15-jährigen über die Mauer in Richtung Wittelsbacherhöhe türmten. Dabei verlor die junge Dame ihre Hose.

Wie die Straubinger Polizei weiter mitteilt, wurde bei dem nächtlichen Badeausflug ein Infoplan auf der Rutsche durch eine Zigarette in Brand gesteckt. Es entstand hierbei ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro. Die Polizei Straubing ermittelt wegen Hausfriedensbruchs und Sachbeschädigung durch Brandlegung und bittet unter Telefon 09421/868-0 um Zeugenhinweise.


0 Kommentare