21.06.2019, 14:56 Uhr

Schwerer Unfall auf der A3 bei Straubing Autofahrer (75) rast in Anhänger – vier Verletzte

(Foto: teka77/123RF)(Foto: teka77/123RF)

Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 bei Schwarzach (Lkr. Straubing-Bogen).

SCHWARZACH Am Donnerstagnachmittag (20. Juni) ereignete sich auf der A 3 bei Straubing ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Autofahrer (75) war nach Polizeiangaben bei Schwarzach unterwegs und übersah offenbar einen vor ihm fahrenden Transporter mit Anhänger und aufgeladenem Pkw. Der 75-Jährige prallte nahezu ungebremst in den Autoanhänger des Gespanns. Der Anhänger löste sich vom Transporter, das geladene Auto rutschte von der Ladefläche auf die Fahrbahn und der Hänger verkeilte sich in der Mittelleitplanke.

Die vier Insassen im Pkw erlitten leichte Verletzungen und mussten mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert werden. Am Pkw des Unfallverursachers und am Transportanhänger entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Das geladene Auto und der Transporter wurden erheblich beschädigt. Der Gesamtschaden inklusive der beschädigten Schutzbeplankung wird auf mindestens 30.000 Euro geschätzt.


0 Kommentare