12.06.2019, 20:04 Uhr

Doppel-Brand in Feldkirchen und Parkstetten Gleich zwei Fahrzeuge gehen in Flammen auf

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com )(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com )

Während der Fahrt sind zwei Fahrzeuge im Landkreis Straubing-Bogen in Brand geraten

FELDKIRCHEN/PARKSTETTEN - Am Dienstagabend (11. Juni), gegen 21.10 Uhr, ist auf der Kreisstraße 2 in der Gemeinde Feldkirchen ein Pkw während der Fahrt in Brand geraten. Die beiden Fahrzeuginsassen konnten das Auto abstellen und rechtzeitig verlassen. Sie wurden nicht verletzt und konnten nach einer vorsorglichen Untersuchung durch den Rettungsdienst vor Ort wieder entlassen werden. Der Motorraum des Autos brannte aus. Die Feuerwehren Leiblfing und Feldkirchen löschten den Brand. Brandursache war vermutlich ein technischer Defekt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Schaden beträgt etwa 4.000 Euro. 

- Bereits am

Dienstagvormittag gegen 9 Uhr war ein 67-Jähriger mit einem Kleintransporter bei Parkstetten unterwegs. Während der Fahrt fing der Transporter vermutlich aufgrund eines technischen Defektes Feuer. Der Fahrer konnte aus dem Wagen springen und blieb unverletzt. Die verständigte Feuerwehr löschte den Kleintransporter, welcher vollständig ausbrannte und abgeschleppt werden musste. Der Bauhof Parkstetten wurde verständigt und sicherte die beschädigte Straße ab. Der Schaden beträgt etwa 30.000 Euro.


0 Kommentare