11.06.2019, 08:32 Uhr

Unfall auf der A3 bei Straubing Ungar verliert die Kontrolle über sein Fahrzeug - Krankenhaus

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Unfall am Pfingstmontag auf der A3 bei Straubing!

KIRCHROTH Am Pfingstmontag (10. Juni) war ein Autofahrer (61) aus Ungarn auf der A 3 bei Straubing unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Kirchroth und Wörth an der Donau/Ost geriet der Fahrer gegen 14 Uhr zunächst auf den Mittelstreifen, schleuderte dann mit seinem Fahrzeug über beide Fahrstreifen und blieb dann im Straßengraben neben der Autobahn liegen. Hierbei zog sich der Mann leichte Verletzungen zu. Er wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von 2500 Euro. Zur Absicherung der Unfallstelle und zur Bindung auslaufender Betriebsstoffe wurde die Freiwillige Feuerwehr aus Kirchroth verständigt und eingesetzt. Zu größeren Verkehrsbehinderungen kam es durch den Unfall und die anschließende Bergung des Pkw nicht.


0 Kommentare