13.03.2019, 16:03 Uhr

Technischer Defekt wohl Ursache Brand in Biogasanlage in Straßkirchen – hoher Sachschaden


Großeinsatz für Feuerwehren, Polizei und Rettungsdienst am Mittwochnachmittag in der Gemeinde Straßkirchen (Lkr. Straubing-Bogen).

STRAßKIRCHEN Am Mittwochnachmittag gegen 14.30 Uhr ist auf dem Areal einer Biogasanlage in Straßkirchen/Blumenthal ein Feuer ausgebrochen. Nach ersten Angaben der Polizei soll ein technischer Defekt in einem Motorrraum, der an die Anlage angrenzt, für eine starke Hitzeentwicklung gesorgt und so den Brand ausgelöst haben. Ein Großaufgebot von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei war am Unglücksort im Einsatz. „Durch das schnelle Eingreifen konnte ein Übergreifen verhindert werden“, so Kreisbrandrat Albert Uttendorfer. Auch Gaswarnmessgeräte wurden eingesetzt, stellten aber keine erhöhten Werte fest. Für die Bevölkerung habe zu keiner Zeit eine Gefährdung bestanden, heißt es in einer Pressemitteilung des Landratsamtes. Nach ersten Angaben entstand ein erheblicher Sachschaden in Höhe von etwa 350.000 Euro. Verletzt wurde niemand.


0 Kommentare