06.03.2019, 11:48 Uhr

Staubsauger fängt Feuer Brand in Mehrfamilienhaus – Mutter und Kinder retten sich durch Wohnungsfenster

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Großeinsatz der Rettungskräfte am späten Dienstagabend in Ascha (Lkr. Straubing-Bogen).

ASCHA Am Dienstagabend (5. März) kam es zu einem Wohnungsbrand im Ortsteil Oberniedersteinach (Gemeinde Ascha). Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes geriet in einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses ein Staubsauger in Brand. Die Flammen breiteten sich rasch aus, zudem gab es eine starke Rauchentwicklung. Die Bewohner der Wohnung, eine 36-jährige Frau mit ihren beiden minderjährigen Kindern, flüchteten über ein Fenster aus der Wohnung, da der Fluchtweg über die Wohnungstüre durch die Flammen versperrt war. Die Bewohner der anderen Wohnungen des Mehrfamilienhauses

konnten ihre Wohnungen bzw. das Haus verlassen. Der Wohnungsbrand wurde durch die Feuerwehren aus Ascha, Gschwendt, Bogen, Steinach und Mitterfels gelöscht. BRK und Notarzt waren ebenfalls vor Ort. Glücklicherweise kamen keine Personen zu Schaden. Die Wohnung der Familie ist unbewohnbar, die weiteren Wohnungen im Anwesen wurden die Nacht über ausgelüftet. Die Bewohner des Anwesens kamen bei Verwandten und Freunden unter. Der Gesamtschaden wird vorerst mit ca. 80.000 Euro beziffert.


0 Kommentare