28.02.2019, 16:55 Uhr

Einsatz in der Schlesischen Straße Kontrollaktion der Polizei im Straubinger Osten

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Die Straubinger Polizei hat eine Kontrollaktion im Straubinger Osten durchgeführt. Im Fokus der Beamten war die Schlesische Straße.

STRAUBING Bei Verkehrskontrollen stellten Beamte des Einsatzzuges der Straubinger Polizei am Mittwochnachmittag (27. Februar), in der Zeit von 16.30 bis 17.30 Uhr, in der Schlesischen Straße mehrere Verstöße fest. Ein 49-Jähriger fiel auf, da er Bier trinkend mit seinem Transporter unterwegs war. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass er erheblich alkoholisiert war. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Führerschein sichergestellt. Ein Arzt führte im Klinikum eine Blutentnahme durch. Die Polizei ermittelt wegen Trunkenheit im Verkehr.

Bei der Kontrolle eines 33-jährigen Mofafahrers zeigte sich, dass der Roller deutlich zu schnell fährt. Den nötigen Führerschein dafür besitzt der 35-Jährige nicht. Aktuell besteht eine Fahrerlaubnissperre. Ermittlungen werden gegen den Fahrer unter anderem wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und wegen eines Verstoßes nach der Straßenverkehrszulassungsordnung geführt.

Überdies wurden bei den Kontrollen fünf Handy-Verstöße, ein Ladungssicherungsverstoß und 15 Gurtverstöße geahndet.


0 Kommentare