18.11.2018, 13:11 Uhr

Vorfahrt übersehen Schwerer Verkehrsunfall in Straubing – vier Verletzte

(Foto: Löschzug Ittling)(Foto: Löschzug Ittling)

Bei einem schweren Verkehrsunfall sind in Straubing vier Personen, darunter zwei Kinder, verletzt worden.

STRAUBING Schwerer Verkehrsunfall am Samstagvormittag (17. November) in Straubing: Wie die Polizei mitteilt, wollte ein Autofahrer (18) in Ittling von der B20 in die SR11 einbiegen. Dabei übersah er die Vorfahrt einer Autofahrerin (41).

Bei dem Zusammenstoß wurden die beiden Fahrer sowie zwei bei der Frau mitfahrende Kinder im Alter von 1 und 16 Jahren leicht verletzt. Die 41-Jährige wurde im Autowrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie und die Kinder wurden ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Autos mussten abgeschleppt werden, der Gesamtsachschaden wird auf rund 17.000 Euro geschätzt. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die SR 11 für ca. eine Stunde komplett gesperrt, der Verkehr wurde mit Unterstützung der örtlichen Feuerwehr umgeleitet.


0 Kommentare