27.09.2018, 16:44 Uhr

Sicher auf dem Schulweg Polizei macht ABC-Schützen in Geiselhöring fit für den Straßenverkehr

Schülerinnen und Schüler der Grundschule Geiselhöring beim Üben am Zebrastreifen (Foto: Polizei)Schülerinnen und Schüler der Grundschule Geiselhöring beim Üben am Zebrastreifen (Foto: Polizei)

Theoretischer und praktischer Unterricht für die Schulanfänger in Geiselhöring

GEISELHÖRING Die Erstklässler der Grundschule Geiselhöring sollen künftig sicherer in die Schule und zurück nach Hause kommen. Um die Schüler verkehrstüchtig zu machen, wurden sie auch in diesem Jahr wieder durch Polizeihauptmeisterin Nadine Neumeier von der Polizeistation Mallersdorf für den Straßenverkehr mit all seinen Herausforderungen und Tücken sensibilisiert.

Hierzu wurde den Kindern zusammen mit ihren Lehrkräften in einem theoretischen und praktischen Unterricht aufgezeigt, wie man sich an den Fußgängerüberwegen richtig verhält. Die Schülerinnen und Schüler wurden vor der Begehung des Zebrastreifens theoretisch über die Regeln abgefragt. Die Schülerinnen und Schüler bestachen hierbei mit guten Grundkenntnissen. Die Vorarbeit an der Schule und im Elternhaus konnte deutlich erkannt werden. Nach kurzer Einführung wurde in Zweier- und Vierergruppen der Weg über den Zebrastreifen praktisch geübt. Teilweise trugen die Schüler hierfür die vom ADAC gesponserten Warnwesten für die kleinen Verkehrsdetektive. Die Schulen, welche noch keine Warnwesten erhalten haben, werden in den nächsten Tagen damit ausgestattet werden.


0 Kommentare