25.09.2018, 19:30 Uhr

Brutale Attacke im Straubinger Osten Mann (57) niedergeschlagen und gegen den Kopf getreten

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Schlimme Attacke am Montag im Straubinger Osten - Kripo ermittelt Tatverdächtigen!

STRAUBING Am Montag (24. September) gegen 18.20 Uhr wurde ein Mann vor einem Lebensmitteldiscounter in Straubing von Unbekannten niedergeschlagen. 

Offenbar grundlos wurde ein 57-jähriger Mann vor einem Lebensmitteldiscounter in der Schlesischen Straße von einem zunächst unbekannten Mann niedergeschlagen. Der Mann war offenbar in Begleitung von zwei Frauen. Als der 57-Jährige zu Boden ging, trat der Täter noch mit den Füßen gegen dessen Kopf. Das Opfer musste mit mittelschweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Das Trio flüchtete anschließend in Richtung Schanzlweg. Aufgrund der intensiven Ermittlungen der Straubinger Kripo konnte inzwischen ein 22-jähriger Straubinger als Tatverdächtiger ermittelt werden. Inwieweit die beiden bislang unbekannten Frauen an der Tat beteiligt waren, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen der Kripo.


0 Kommentare