23.09.2018, 17:24 Uhr

Gemeine Attacke in Hunderdorf Mann sprüht Pfefferspray in Zwinger - Hunde verletzt

(Foto: Violin/123RF)(Foto: Violin/123RF)

Pfefferspray-Attacke gegen Hunde in Hunderdorf (Lkr. Straubing-Bogen).

HUNDERDORF Am Samstagnachmittag (22. September) gegen 16.00 Uhr ging ein Mann (49) aus Hunderdorf (Lkr. Straubing-Bogen) zu dem Hundezwinger einer in der Nachbarschaft wohnenden Frau. Laut Polizeiangaben besprühte der Mann die beiden Hunde im Zwinger mit Pfefferspray. Über die Hintergründe der Tat ist der Polizei derzeit noch nichts bekannt. Die geröteten Augen der Hunde werden laut Tierhalterin von einem Tierarzt begutachtet.


0 Kommentare