19.09.2018, 10:25 Uhr

Zwischenfall in Straubing Schulbus-Vollbremsung – zwei Kinder verletzt

(Foto: teka77/123rf.com)(Foto: teka77/123rf.com)

Im Bereich der Baustelle in der Straubinger Uferstraße sind am Dienstag zwei Kinder in einem Schulbus verletzt worden.

STRAUBING Am Dienstagmorgen (18. September) gegen 7.30 Uhr war ein Schüler (13) mit seinem Fahrrad in der Straubinger Uferstraße in Richtung Gymnasium unterwegs. Wie die Straubinger Polizei mitteilt, musste er wegen einer Baustelle die Straßenseite wechseln, da der gemeinsame Geh- und Radweg in diese Richtung gesperrt war. Der Schüler überquerte an dem Behelfszebrastreifen die Fahrbahn ohne nach links und rechts zu schauen und übersah dabei einen herannahenden Schulbus. Der Busfahrer konnte nur durch eine Vollbremsung den Zusammenstoß mit dem Fahrradfahrer verhindern. Durch die eingeleitete Vollbremsung stürzten zwei Kinder im Schulbus und verletzten sich dabei.

Die Polizei weist darauf hin, dass beim Überqueren der Fahrbahn an einem Zebrastreifen mit dem Fahrrad das Fahrrad geschoben werden muss !


0 Kommentare