24.08.2018, 09:12 Uhr

Polizei hofft auf Zeugen Verkehrsrowdy im Visier der Ermittler

Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com (Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com (Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Ein unbekannter BMW-Fahrer sorgte für gefährliche Situation bei Leiblfing

STRAUBING/MENGKOFEN Die Straubinger Polizei ermittelt aktuell zu einer Verkehrsgefährdung. Im Zuge von Ermittlungen stellte sich jetzt heraus, dass es bereits am 28. Juli, gegen 4 Uhr auf der Staatsstraße 2141 zwischen Mengkofen und Straubing zu einer Verkehrsgefährdung kam.

Dabei kam ein Pkw-Fahrer mit seinem BMW bei Leiblfing mehrmals auf die Gegenfahrbahn und gefährdete einen in Gegenrichtung fahrenden Pkw. Der -Fahrer, welcher zu diesem Zeitpunkt an der genannten Örtlichkeit unterwegs war, sollte sich dringend bei der Polizeiinspektion Straubing unter der Telefonnummer 09421/868- 0 melden.


0 Kommentare