19.08.2018, 17:49 Uhr

Das war am Samstag los Der Polizeibericht am Sonntag fällt etwas länger aus

(Foto: Polizei)(Foto: Polizei)

Viele Körperverletzungen. Aggression gegen Polizei und Rettungskräfte.

STRAUBING Körperverletzungen

STRAUBING. Am Sonntag, 19.08.2018, gegen 05.25 Uhr, kam es in einem Hotel im Stadtgebiet zur einer Körperverletzung und einer Beleidigung. Ein sichtlich alkoholisierter 29-Jähriger versetzte einem 25-Jährigen im Vorraum des Hotels einen Schlag und beleidigte diesen.

STRAUBING. Am Sonntag, 19.08.2018, gegen 04.35 Uhr, kam es zwischen einem 26-Jährigen und einem 22-Jährigen in der Rosengasse zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung. Im Verlauf des Streites schlug der 26-Jährige den 22-Jährigen nieder und trat mit dem Fuß nach ihm. Der 22-Jährige kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Beide Beteiligten waren erheblich Alkoholisiert.

STRAUBING. Gegen 04.00 Uhr, am 19.08.2018, wollten ein 22-Jähriger und ein 35-Jähriger einer 19-Jährigen helfen, die am Stadtgraben zusammengesackt war. Der 33-jährige Freund der Frau griff die beiden Männer daraufhin an und verletzte einen von ihnen leicht am Hals und den zweiten Mann am Bein, ebenfalls leicht. Warum der 33-Jährige auf die beiden Männer losging ist bisher nicht bekannt.

STRAUBING. Ein 29-Jähriger erstattete in der Nacht Anzeige, da er am 19.08.2018, gegen 01.45 Uhr, in einer Gaststätte in der Nähe des Festplatzes von einem Unbekannten geschlagen wurde. Eine Beschreibung des Täters konnte der erhebliche alkoholisierte 29-Jährige nicht abgeben.

STRAUBING. Gegen 00.45 Uhr am 19.08.2018 kam es in Kagers zu einem Streit zwischen mehreren Personen. Im Verlauf des Streites schubste ein 35-jähriger Mann eine 48-jährige Frau, die dadurch stürzte und sich dabei leicht verletzte. Die 48-Jährige wurde vor Ort vom Rettungsdienst ambulant behandelt.

Polizeibeamte und Rettungskräfte beleidigt

STRAUBING. Am Samstag, 18.08.2018, gegen 20.45 Uhr, wollten Mitarbeiter eines Rettungsdienstes im Süden von Straubing einen 54-jähriger Mann versorgen, der eine blutende Verletzung im Gesicht hatte. Die Ursache der Verletzung ist bisher nicht bekannt. Da der Mann die Rettungskräfte bedrohte und beleidigte wurde die Polizei verständigt. Auch die Polizeibeamten beleidigte der Mann, weiterhin versuchte er auf die Polizeikräfte einzuschlagen. Der renitente Mann musste von der Polizei in Gewahrsam genommen werden. Er wurde anschließend ambulant behandelt.

Fahrt unter Alkoholeinfluss

STRAUBING. Am Sonntag, 19.08.2018, gegen 05.00 Uhr, wurde ein 27-jähriger Autofahrer in Kagers zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Bei dem 27-Jährigen wurde von den kontrollierenden Beamten Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alko-Test ergab einen Wert im Verkehrsordnungswidrigkeiten-Bereich. Gegen den Autofahrer wird eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz erstellt.

Verkehrsunfälle

OBERSCHNEIDING, LKR. STRAUBING-BOGEN. Am Samstag, 18.08.2018, gegen 11.25 Uhr, fuhr ein 81-Jähriger mit seinem Pkw an der Anschlussstelle Oberscheiding auf die B 20 auf. Dabei kam es zu einem Unfall mit einem 33-jährigen Autofahrer, der die B 20 in Richtung Landau befuhr. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, der Sachschaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt.

STRAßKIRCHEN, LKR. STRAUBING-BOGEN. Am Samstag, 18.08.2018, gegen 11.20 Uhr, missachtete ein 20-jähriger Autofahrer am Kirchplatz die Vorfahrt eines 26-jährigen Pkw-Fahrers. Die Beteiligten wurden nicht verletzt, es entstand ein Schaden von ca. 1.500 Euro. )

Sachbeschädigungen

STRAUBING. In der Zeit von Freitag, 17.08.2018, gegen 14.30 Uhr bis 18.08.2018, 11.00 Uhr, schlug ein bisher unbekannter Täter in der Karl-Bickleder-Straße die Seitenscheiben eines Lieferwagens ein. Aus dem Fahrzeug wurde nichts entwendet. Der Sachschaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt.

STRAUBING. In der Zeit von Freitag, 17.08.2018, 18.00 Uhr bis 18.08.2018, 11.30 Uhr, wurde in der Königsberger Straße ein geparkter Pkw verkratzt. Bisher liegt kein Tatverdacht vor. Es entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro.

Pressebericht vom 19.08.2018 (Gäubodenvolksfest)

Körperverletzungen

Am Samstag, den 18.08.2018, gegen 21.05 Uhr, wurde einem 29jährigen durch einen bislang unbekannten männlichen Täter in das Gesicht geschlagen. Dieser floh in unbekannte Richtung. Der Geschädigte wurde durch den Schlag in das Gesicht verletzt und zur vorsorglichen Behandlung in ein örtliches Klinikum eingeliefert. Der Täter konnte nicht näher beschrieben werden.

Am Samstag, 18.08.2018, gegen 23.35 Uhr, schlug ein 18-Jähriger einen 19-Jährigen auf dem Festplatz mit der Faust ins Gesicht. Der 19-Jährige wurde dadurch leicht verletzt. Beide Männer waren erheblich alkoholisiert. (000647)

Am Samstag, 18.08.2018, gegen 19.30 Uhr, wurde eine 19-jährige Frau von einem 35-jährigen Sicherheitsdienstmitarbeiter aus einem Festzelt gebracht. Die 19-Jährige wurde dabei von dem Sicherheitsdienstmitarbeiter im Nackenbereich leicht verletzt. Sie wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Gegen den 35-Jährigen werden Ermittlungen wegen Körperverletzung geführt.

Körperverletzung unter Ehepartnern und Beleidigung eines Polizeibeamten

Am 19.08.2018, gegen 23.10 Uhr, wurde ein Polizeibeamter an einem Festplatzausgang von einer 32-jährigen Frau und ihrem 39-jährigen Ehemann verbal beleidigt. Als das Paar nach der polizeilichen Personalienfeststellung Richtung Innenstadt wegging, schlug der Mann seiner Frau mit der Hand auf den Kopf, so dass diese zu Boden fiel. Der Mann wurde daraufhin in Gewahrsam genommen. In den Räumen der Polizeiinspektion Straubing trat der Mann einem Polizeibeamten gegen ein Bein. Der Beamte wurde nicht verletzt.


0 Kommentare