06.08.2018, 14:48 Uhr

Schwerer Unfall am Samstagnachmittag Vier Verletzte und gewaltiger Sachschaden nach Frontalcrash


Schwerer Unfall am Samstagnachmittag

Weng/Straubing/Dingolfing. Bei einem schweren Verkehrsunfall sind am Samstagnachmittag bei Weng (Landkreis Landshut) vier Personen verletzt worden.

Nach Polizeiangaben war ein Autofahrer (19) aus Dingolfing auf der Staatsstraße 2141 unterwegs. In einer Kurve bei Dreifaltigkeitsberg verlor der junge Mann aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Auto, das von einem 40-Jährigen aus dem Landkreis Straubing-Bogen gesteuert wurde.

Bei dem Unfall wurden die beiden Fahrer sowie zwei weitere Insassen (16, 40) in den beteiligten Fahrzeugen verletzt. Sie wurden ins Krankenhaus bzw. ins Uniklinikum Regensburg eingeliefert. Der Sachschaden wird auf etwa 80.000 Euro geschätzt.


0 Kommentare