31.07.2018, 10:53 Uhr

Nach Unfall beim Theresien Center Geisterradler drischt mit seinem Rad auf Auto ein

(Foto: www.FooTToo.de/123rf.com)(Foto: www.FooTToo.de/123rf.com)

Nach einem Unfall kam es am Montag im Bereich des Theresien Centers in Straubing zu wüsten Szenen.

STRAUBING Am Montag (30. Juli) hat sich im Bereich der Tiefgaragenausfahrt des Straubinger „Theresien Centers“ ein Verkehrsunfall ereignet. Ein Autofahrer (40) wollte nach Polizeiangaben von der Tiefgarage in den Stadtgraben einbiegen. Er übersah dabei einen aus seiner Sicht von rechts kommenden „Geisterradler“. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der 43-jährige Fahrradfahrer stürzte. Anschließend, so die Polizei in einer Pressemitteilung, schlug der Radler mit seinem Fahrrad auf die Motorhaube des Autos ein. Die eingesetzten Streifenbeamten ermitteln nun nicht nur wegen des Unfalls, sondern auch noch wegen Sachbeschädigung gegen den Fahrradfahrer. Dieser wurde durch den Sturz leicht verletzt und musste im Klinikum behandelt werden.


0 Kommentare