26.07.2018, 20:03 Uhr

Entwarnung am Straubinger Stadtplatz Verdächtiger Koffer ungefährlich – Absperrungen aufgehoben


Entwarnung nach dem Fund eines herrenlosen Rucksacks am Donnerstagnachmittag in der Straubinger Innenstadt

STRAUBING Am Donnerstagnachmittag (26. Juli) ist in der Straubinger Innenstadt ein herrenloses Gepäckstück entdeckt worden. Da über längere Zeit kein Besitzer ausgemacht werden konnte, wurde die Polizei alarmiert. Zahlreiche Polizeikräfte sperrten das Areal im Bereich des Ludwigsplatzes ab. Um zu klären, ob von dem Koffer Gefahr ausgeht, wurde die technische Sondergruppe des Bayerischen Landeskriminalamts (LKA) hinzugezogen. Der Koffer wurde von den Spezialisten nach Sprengstoff durchsucht. Polizeisprecher Günther Tomaschko kann Entwarnung geben: „Es wurde kein Sprengstoff gefunden, nur Kleidungsstücke.“ Der Besitzer des Koffers ist nicht bekannt. Nach ihm wird nun gesucht. Die Absperrmaßnahmen in der Straubinger Innenstadt sind seit 19.30 Uhr aufgehoben.


0 Kommentare