10.07.2018, 20:07 Uhr

Seniorin in Straubing bestohlen Falscher Stadtwerke-Mitarbeiter macht fette Beute

Dreister Trickdiebstahl in Straubing!

STRAUBING Ein bis dato Unbekannter klingelte am Montag (09.07.2018), gegen 12.45 Uhr, an der Wohnungstür einer 88-Jährigen in der Josef-Laumer-Straße in Straubing. Der Mann gab sich als Mitarbeiter der Stadtwerke Straubing aus. Nachdem er von der Seniorin in die Wohnung gelassen worden war, hantierte er an Wasseranschlüssen und Heizkörpern und forderte nach Abschluss der angeblichen Arbeiten Bargeld. Die Wohnungsinhaberin übergab dem Mann den Geldbetrag. Erst später bemerkte sie, dass der Unbekannte, bei dem es sich keineswegs um einen Mitarbeiter der Stadtwerke gehandelt hatte, mehrere Hundert Euro aus einem Behältnis gestohlen hatte. Die Straubinger Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


0 Kommentare