24.05.2018, 16:30 Uhr

In der Hans-Adlhoch-Straße Handtasche aus Auto gestohlen – Tatverdächtiger (23) festgenommen

(Foto: chalabala/123RF)(Foto: chalabala/123RF)

Nicht weit kam ein junger Mann, der aus einem in Straubing geparkten Auto eine Handtasche entwendet hatte.

STRAUBING In der Nacht auf Sonntag (20. Mai) beobachtete ein Zeuge einen Mann, der aus einem in der Straubinger Hans-Adlhoch-Straße abgestellten Pkw eine Handtasche entwendete. Als der Mann bemerkte, dass er beobachtet wird, flüchtete er. Zuerst wollte er über einen Zaun steigen, da ihm dies nicht gelang, lief er in ein Park- und Bürohaus.

Von der Polizei konnte der Tatverdächtige, ein 23-jähriger Mann aus dem Landkreis Straubing-Bogen, auf dem Dach des Gebäudes vorläufig festgenommen werden. Die Beute hatte er bei seiner Flucht weggeworfen. In seinem Rucksack führte er unter anderem eine Schreckschusswaffe und drei Messer mit sich. Am Pkw entstand kein Schaden, der Wert des Diebesgutes wird auf einen niedrigen dreistelligen Euro-Betrag geschätzt.

In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Regensburg wurde der 23-Jährige nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Die Kriminalpolizei Straubing führt die weiteren Ermittlungen. Das Polizeipräsidium Niederbayern warnt in diesem Zusammenhang davor, Wertgegenstände sichtbar im Fahrzeug liegen zu lassen.


0 Kommentare