25.04.2018, 10:45 Uhr

Überraschung bei Baggerarbeiten Mysteriöses Fahrzeugwrack im Straubinger Hafen gefunden


Im Straubinger Hafenbecken lag unbemerkt ein halbes Auto – jetzt ermittelt die Polizei.

STRAUBING Beim Ausbaggern des Hafenbeckens am Straubinger Donauhafen Sand wurde am Dienstag ein halbes Auto gefunden. Wie das Fahrzeugwrack in das Hafenbecken gelangte, ist völlig unklar. Die Polizei führt in diesem Zusammenhang weitere Ermittlungen durch. Nachdem das Fahrzeug an Land war, trat im Zuge der Bergung Öl aus dem Wrack aus. Die Straubinger Feuerwehr beseitigte die Umweltgefährdung. Der ebenfalls verständigte Bauhof lud das Autowrack auf und saugte den verölten Schlamm mit einem Kanalfahrzeug auf.


0 Kommentare