13.04.2018, 13:39 Uhr

Eifersucht endet in Körperverletzung Ordentlich Zoff im Mallersdorfer Asylbewerberheim

Foto: chalabala/123RF (Foto: chalabala/123RF)Foto: chalabala/123RF (Foto: chalabala/123RF)

Am Freitagmorgen flogen zwischen einem Paar aus Nigeria ordentlich die Fetzen.

MALLERSDORF Am frühen Freitagmorgen führte ein Streit aus Eifersucht zwischen einer 30-jährigen Nigerianerin und einem 29-jährigen Landsmann im Asylbewerberheim zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung. Die Frau griff dabei zu einem zerbrochenen Keramikgegenstand und verletzte den Mann dabei am Arm, sodass der 30-Jährige eine Schnittwunde erlitt, die ärztlich versorgt werden musste. Die beiden Beteiligten wurden für die Nacht getrennt. Gegen die Frau wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.


0 Kommentare