30.03.2018, 11:04 Uhr

Frau getreten, gewürgt und bedroht 31-Jährige flippt in Straubing völlig aus

Foto: chalabala/123RF (Foto: chalabala/123RF)Foto: chalabala/123RF (Foto: chalabala/123RF)

Am Donnerstagabend kam es in Straubing zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen zwei Frauen. Nicht einmal die hinzugerufenen Polizeibeamten blieben verschont.

STRAUBING Am Donnerstagabend wurden gegen 19.30 Uhr Polizeibeamtee zu einer Körperverletzung gerufen. Es stellte sich am Einsatzort heraus, dass eine 31-jährige Deutsche eine 24-jährige Kontrahentin getreten, gewürgt und bedroht hatte. Weiterhin verhielt sich die 31-Jährige aggressiv gegenüber den eingesetzten Beamten und versuchte, diese durch gezielte Tritte zu verletzen. Zusätzlich beleidigte sie die anwesenden Beamten. Die Aggressorin musste daraufhin gefesselt werden. Zur Klärung des genauen Tatherganges wurden die Ermittlungen aufgenommen. In jedem Falle muss sich die 31-Jährige wegen gefährlicher Körperverletzung mit Bedrohung und zusätzlich wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, versuchter Körperverletzung und Beleidigung der Beamten verantworten. Die eingesetzten Beamten blieben durch den Vorfall unverletzt.


0 Kommentare