23.02.2018, 18:12 Uhr

Taxi gerammt Unfall im Straubinger Osten – eine Verletzte, hoher Sachschaden


Heftiger Unfall am Freitag in Straubing

STRAUBING Nach ersten Informationen der Polizei Straubing wollte ein Autofahrer (26) aus dem Landkreis Straubing-Bogen am Freitagmittag von der Augsburger Straße in die St.-Nikola-Straße einbiegen. Im Kreuzungsbereich übersah er eine entgegenkommende Taxifahrerin. Bei der Kollision wurde die Taxifahrerin, eine 49-Jährige aus dem Landkreis Straubing-Bogen, leicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Neben Polizei und Rettungsdienst war auch der Löschzug Zentrum der Feuerwehr Straubing zur Verkehrslenkung und zur Beseitigung von Betriebsstoffen im Einsatz. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 33.000 Euro.


0 Kommentare