09.12.2017, 14:59 Uhr

Unfall bei Mallersdorf-Pfaffenberg Autofahrer gerät auf die Gegenfahrbahn - zwei Verletzte

Bei einem Unfall bei Mallersdorf-Pfaffenberg sind am Freitag zwei Personen verletzt worden.

MALLERSDORF-PFAFFENBERG Am Freitag, 8. Dezember, gegen 18.40 Uhr kam es auf der Kreisstraße SR 53 bei Mallersdorf-Pfaffenberg zu einem Verkehrsunfall. Ein 57-jähriger Pkw-Fahrer kam nach Polizeiangaben aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei winterlichen Straßenbedingungen ins Schleudern und geriet dabei auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender Autofahrer (52) konnte nicht mehr anhalten oder ausweichen, so dass es zum Zusammenstoß kam.

Die beiden Fahrer blieben bei der Kollision unverletzt, jedoch wurden die beiden Mitfahrer des 52-Jährigen, eine 44-jährige Frau sowie ein 11-jähriger Junge, leicht verletzt und mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, der Sachschaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf rund 4.500 Euro.


0 Kommentare