22.11.2017, 11:07 Uhr

Bei Einsatzfahrt Feuerwehrfahrzeug kollidiert mit Auto – junge Frau verletzt

(Foto: chalabala/123RF)(Foto: chalabala/123RF)

Während einer Einsatzfahrt ist am Dienstagnachmittag in der Gemeinde Parkstetten ein Feuerwehrfahrzeug mit einem Auto kollidiert

PARKSTETTEN Am späten Dienstagnachmittag (21. November) gegen 17.45 Uhr fuhr ein mit acht Personen besetztes Einsatzfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Parkstetten mit Blaulicht und Martinshorn zu einem Einsatz in Reibersdorf. Als sich das Einsatzfahrzeug der Kreuzung zur Staatsstraße 2125 näherte, schaltete die für das Einsatzfahrzeug geltende Ampel auf Rotlicht. Das Einsatzfahrzeug fuhr nach Polizeiangaben d nahezu ungebremst in den Kreuzungsbereich ein und kollidierte dort mit dem Pkw einer 19-jährigen, die aus Bogen kommend bei Grünlicht die Kreuzung überqueren wollte. Während die Besatzung des Feuerwehrfahrzeuges unverletzt bleib, wurde die 19-jährige Pkw-Fahrerin bei dem Unfall leicht verletzt. Sie wurde ins Klinikum Straubing zur Behandlungeingeliefert. Das Feuerwehrfahrzeug schlitterte nach dem Zusammenstoß mit dem Pkw noch gegen den Schaltkasten der Ampel, die seitdem nicht mehr betriebsfähig ist.


0 Kommentare