27.10.2017, 13:28 Uhr

Spannende Einblicke Polizeischüler zur Infowoche an der Straubinger Inspektion

Die stellvertretende Leiterin der Polizeiinspektion Straubing, Polizeirätin Inge Roith und der Einstellungsberater, Polizeihauptkommissar Franz Huff, mit den Polizeischülerinnen und Polizeischülern (Foto:Polizei)Die stellvertretende Leiterin der Polizeiinspektion Straubing, Polizeirätin Inge Roith und der Einstellungsberater, Polizeihauptkommissar Franz Huff, mit den Polizeischülerinnen und Polizeischülern (Foto:Polizei)

Eine Woche lang schnupperten acht Polizeischüler in Straubing in den künftigen Berufsalltag

STRAUBING Polizeischülerinnen und Polizeischüler bei der Polizeiinspektion Straubing

Vergangene Woche erhielten acht Polizeischülerinnen und Polizeischüler einen Einblick in das Dienstgeschehen der Straubinger Polizei. Die jungen Frauen und Männer, die seit Anfang September 2017 ihren Dienst bei der Bayerischen Bereitschaftspolizei verrichten, konnten hierbei Eindrücke vom Alltag eines „richtigen“ Polizisten sammeln. Von der Arbeit einer Dienstgruppe und der Ermittlungsgruppe der Polizeiinspektion Straubing, über die Einsatzmöglichkeiten des Operativen Ergänzungsdienst, bis hin zu den Aufgabenbereichen der Kriminalpolizei, erhielten sie von erfahrenen Polizisten Einblicke in den Polizeialltag. Dabei haben sie den Straubinger Polizistinnen und Polizisten nicht nur bei der Sachbearbeitung auf den Dienststellen, sondern vor allem auch während Streifenfahrten im Außendienst über die Schulter blicken dürfen. Die gewonnenen Eindrücke in das Berufsleben bestärkten die jungen Kolleginnen und Kollegen darin, den perfekten Beruf für sich gefunden zu haben.


0 Kommentare