11.01.2021, 13:26 Uhr

Schwandorf Lkw touchiert Lichtmasten – Feuerwehr muss ihn „umlegen“

 Foto: PI Schwandorf Foto: PI Schwandorf

In den Morgenstunden des Montags, 11. Januar, kam es in Schwandorf zu einem Verkehrsunfall mit einem 24-jährigen Lkw-Fahrer. Dieser touchierte in der Morsestraße mit seinem Auflieger einen Lichtmasten und riss diesen hierbei teilweise aus der Betonierung.

Schwandorf. Der Lichtmasten wurde durch Verantwortliche der Feuerwehr Schwandorf und des städtischen Bauhofs gesichert und letztlich „umgelegt.“ Der Sachschaden am Lkw war lediglich gering, die Schäden am Lichtmasten belaufen sich auf circa 2.500 Euro.


0 Kommentare