08.01.2021, 19:25 Uhr

Bei Bruck Schwerer Unfall auf der B85 – drei Verletzte

 Foto: vifogra/Schuh Foto: vifogra/Schuh

Am Freitag, 8. Januar 2021, gegen 13.10 Uhr , kam es auf der Bundesstraße B85 an der Einmündung Kreisstraße SAD14 zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Lkw.

Bruck. Ein mit Gefahrgut beladener türkischer Sattelauflieger befuhr die Kreisstraße SAD14 aus Richtung Bodenwöhr kommend. Der 44-jährige Fahrer des Sattelaufliegers missachtete das Stopp-Schild zur B85 und fuhr auf die B85 ein. Hierbei übersah er einen, aus Richtung Roding kommenden, in Richtung Bruck fahrenden Gastransporter. Bei dem Zusammenstoß wurde der Gastransporter nach links in den Straßengraben gedrückt und kippte auf die linke Seite. Gefahrstoffe traten nach bisherigen Erkenntnissen nicht aus, lediglich Betriebsstoffe.

Der Fahrer des Sattelaufliegers, der 24-jährige Fahrer des Gastransporters und dessen 23-jährige Beifahrer wurden jeweils leicht verletzt und kamen im umliegende Krankenhäuser.

Die B85 ist gesperrt. Die Bergung der beiden Lkw wird sicherlich noch bis in die Nachtstunden andauern. Die Ableitung des Verkehrs übernimmt die Feuerwehr. Der Sachschaden beträgt circa 180.000 bis 200.000 Euro.


0 Kommentare