07.01.2021, 22:05 Uhr

Im Raum Amberg 19 Verstöße gegen die Corona-Regeln

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Über den Feiertag, 6. Januar 2021, verzeichnete die Polizeiinspektion Amberg 19 Verstöße gegen die Corona-Regeln in ihrem Zuständigkeitsbereich.

Amberg. Bemerkenswert war ein Vorfall in Hirschau, als der Polizei eine Party in einer Wohnung gemeldet wurde und die Ordnungshüter dort sieben erwachsene Personen und mehrere Kinder unter 14 Jahren aus vier verschiedenen Hausständen antrafen.

In Amberg an der Bergauffahrt trafen sich vier Heranwachsende und unterhielten sich munter, ohne auf die vorgegebenen Abstände zu achten. Gleiches ereignete sich im Bereich des Bahnhofs, dort gruppierten sich drei Personen zusammen und verstießen gegen die Abstandsregel.

Nur einmal wurde gegen die Ausgangssperre verstoßen, als ein Mann außerhalb seiner Wohnung ohne triftigen Grund gegen Mitternacht auf der Straße angetroffen wurde.

Ein besonderer Fall für die Verfolgungsbehörde und wohl auch das Gewerbeaufsichtsamt wird ein Imbiss im Stadtgebiet werden. Nach einem Vorfall im Dezember hielten sich nun erneut der Inhaber und vier Angestellte ohne den erforderlichen Mund-Nase-Schutz in den Geschäftsräumen auf und werden dementsprechend zur Anzeige gebracht.


0 Kommentare