07.01.2021, 08:33 Uhr

Schlägerei 32-Jähriger sorgt für Stress in einer Schwandorfer Asylbewerberunterkunft

 Foto: Polizei Bayern Foto: Polizei Bayern

Am Dienstagnachmittag, 5. Januar 2020, kam es in einer Asylbewerberunterkunft in Schwandorf zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit vier Beteiligten.

Schwandorf. Nachdem ein 32-jähriger Asylbewerber die Unterkunft trotz bestehenden Hausverbots betreten hatte, griff er drei Bewohner dieser Unterkunft körperlich an. Diese wehrten sich gegen den Angriff und verletzten den Kontrahenten ebenfalls. Da bei der Auseinandersetzung alle vier beteiligten Personen leicht verletzt wurden, wurde durch die Beamten der Polizeiinspektion Schwandorf gegen die Personen jeweils ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Gegen den 32-Jährigen wird zudem wegen eines Vergehens des Hausfriedensbruchs ermittelt.


0 Kommentare