06.01.2021, 11:32 Uhr

Einsatz in Auerbach Streit eskaliert – 47-Jähriger verletzt Ehemann mit einem Messer

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Montagmorgen kam es zwischen einem getrennt lebenden Ehepaar zu einem Streit, bei dem der Ehemann mit einem Messer verletzt wurde.

Auerbach. Am Montag, 4. Januar 2021, gegen 5 Uhr, wurde die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberpfalz von einem 48-Jährigen verständigt. Dieser teilte mit, dass es in den frühen Morgenstunden in der gemeinsamen Wohnung in Auerbach im Landkreis Amberg-Sulzbach zu einem Streit zwischen ihm und seiner getrennt lebenden Ehefrau gekommen sei. Im Verlauf der Auseinandersetzung ging die 47-jährige Frau mit einem Messer auf ihren Ehemann los und verletzte diesen leicht. Der Verletzte wurde durch Rettungskräfte versorgt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Beschuldigte wurde durch eintreffende Polizeibeamte vorläufig festgenommen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen begab sie sich freiwillig in eine Fachklinik.

Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg hat die Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdelikts vor Ort übernommen. Die weiteren Maßnahmen werden in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Amberg geführt.


0 Kommentare