30.12.2020, 11:40 Uhr

Ermittlungen in Weiden Unbekannte schlagen 38-Jährigem ins Gesicht

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Ein 38-Jähriger war am Dienstag, 29. Dezember, gegen 19.25 Uhr, zusammen mit seiner 33-jährigen Begleiterin in der Ermersrichter Straße in Weiden unterwegs. Als sie in die Straße Am Alten Dorf einbogen, kamen ihnen zwei Personen entgegen. Einer der beiden schubste den 38-Jährigen.

Weiden. Als dieser nach dem Grund fragte, schlugen ihm die beiden Unbekannten ins Gesicht. Der 38-Jährige ging zu Boden. Durch die Schläge erlitt er leichte Verletzungen im Gesicht. Die beiden Schläger flüchteten in Richtung Ermersrichter Straße, wo sie noch ein Zeuge sah.

Laut Zeugenaussagen handelt es sich bei den beiden Tatverdächtigen um männliche Personen im Alter von etwa 25 Jahren. Beide waren circa 1,85 Meter groß, hatten kurze braune bzw. nackenlange mittelblonde Haare und sprachen Hochdeutsch. Ihre Erscheinung soll west-/nordeuropäisch gewesen sein. Einer der beiden trug eine dunkle Jacke, eine dunkle Hose und führte einen schwarzen Rucksack mit.

Zeugen dieser gefährlichen Körperverletzung, die Angaben zu den beiden unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0961/ 401-0 mit der Polizeiinspektion Weiden in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare