22.12.2020, 11:40 Uhr

Einsatz am Montag Die Schwandorfer Polizei musste sich um einen renitenten Ladendieb kümmern

 Foto: Jelle van der Wolf/123rf.com Foto: Jelle van der Wolf/123rf.com

Ein 32-jähriger, polizeibekannter Schwandorfer entwendete am Montagabend, 21. Dezember, aus einem Verbrauchermarkt in der Straße „Am Brunnfeld“ in Schwandorf mehrere Gegenstände im Gesamtwert von circa 130 Euro.

Schwandorf. Als der Ladendetektiv ihn auf frischer Tat ertappte, sollte der 32-Jährige ins dortige Büro gebracht werden. Der Ladendieb änderte schlagartig sein bislang kooperatives Verhalten und sperrte sich nun in einem Türrahmen. Weiterhin versuchte er, sich loszureißen und zu flüchten. Der Ladendieb konnte schlussendlich von drei Männern zu Boden gebracht und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Hierbei erlitt einer der drei Männer durch einen Faustschlag leichte Verletzungen im Gesicht. Der renitente Ladendieb wurde daraufhin durch mehrere Streifenbesatzungen vorläufig festgenommen und wurde nach Abschluss der Sachbearbeitung wieder auf freien Fuß gesetzt.


0 Kommentare