11.12.2020, 13:53 Uhr

PI Weiden Vom Pedal gerutscht – Malheur bietet Stoff für Gedicht

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Das Malheur einer 57-Jährigen in Weiden, die beim Ausparken vom Bremspedal gerutscht ist, nahm ein Beamter der Polizeiinspektion Weiden kurzerhand als Vorlage, um seine Künste im Reimen darzubieten.

Weiden. Das Fahrzeug der Dame sollte werden geparkt,

auf dem Parkplatz vor dem Einkaufsmarkt.

Doch kurz vor der kleinen Lücke,

kam es zu einer kleinen Tücke.

Die Dame vom Bremspedal war gerutscht,

das Fahrzeug mit Gas nach vorne flutscht.

Ein Schotterbeet konnt‘ sie nicht halten,

und so wurd‘s Wasserrohr gespalten,

welches sich an der Hausmauer befand,

die Fahrt zudem an der Mauer ein Ende fand.

Die 57-Jährige blieb unverletzt,

das Fahrzeug konnte werden zurückgesetzt.

Ein Schaden von rund 2.000 Euro entstand,

an Fahrzeug, Wasserrohr und Außenwand.


0 Kommentare