08.12.2020, 09:43 Uhr

50.000 Euro Schaden Gebäude in Weiden brennt – drei Personen erleiden Rauchgasvergiftungen

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Dieser Brand verursachte ordentlich Sachschaden. Aber auch drei Personen wurden verletzt. Am Sonntag, 6. Dezember, kurz nach 6 Uhr, ging die Mitteilung ein, dass ein frei stehendes Gebäude in der Keplerstraße in Weiden brennen würde.

Weiden. Vor Ort stellten die Rettungskräfte fest, dass in einem Gebäude in der Keplerstraße ein Feuer ausgebrochen war. In diesem Gebäude befanden sich laut ersten Erkenntnissen drei Personen, die allesamt leichte Verletzungen in Form von Rauchgasvergiftungen erlitten. Die drei Personen, ein 24-jähriger Weidener, ein 18-Jähriger aus dem Raum Amberg und eine 20-jährige Weidenerin, kamen ins Klinikum Weiden zu einem kurzen Check.

Die Feuerwehr Weiden hatte den Brand rasch unter Kontrolle. Dennoch entstand an dem Gebäude ein Sachschaden von geschätzt rund 50.000 Euro. Die Ursache für den Brand ist derzeit noch gänzlich unklar. Eine Brandortbegehung durch Spezialisten im Laufe des Montags, 7. Dezember, soll Aufschluss über die Ursache erbringen.


0 Kommentare