19.11.2020, 12:02 Uhr

Die Polizei ermittelt Mail-Anhang angeklickt, dann wurde unberechtigt Geld abgebucht

 Foto: Markus Mainka/123rf.com Foto: Markus Mainka/123rf.com

Am Mittwoch, 18. November, kam ein 89-jähriger Rentner aus Schönwald auf die Polizeiwache nach Selb, um Anzeige wegen Betrugs zu erstatten. Eigenen Angaben zufolge hat er vier unrechtmäßige Abbuchungen auf seinem Konto festgestellt.

Schönwald. Der daraus resultierende Vermögensschaden belaufe sich auf knapp über 90 Euro. Möglicherweise stehen diese Abbuchungen im Zusammenhang mit einer an den 89-Jährigen adressierten Mail eines ihm nicht bekannten Absenders. Eigenen Angaben zufolge habe der Rentner den dazugehörigen Anhang vorgenannter Mail bereits Mitte Oktober geöffnet. Ob die Abbuchungen tatsächlich mit dieser Mail und deren Anhang in Verbindung stehen, müssen die Ermittlungen zeigen. Es besteht unter anderem der Verdacht eines Betrugsdelikts. Bis dato wird in dieser Angelegenheit noch gegen Unbekannt ermittelt.

Die Polizei Marktredwitz warnt in diesem Zusammenhang eindringlich davor, Mails und deren Anhänge von unbekannten Adressaten zu öffnen.


0 Kommentare