15.11.2020, 13:03 Uhr

Zeugen gesucht Kettenreaktion löst Verkehrsunfall in Schwandorf aus

 Foto: Ralph Hoppe/123rf.com Foto: Ralph Hoppe/123rf.com

Am Samstagnachmittag, 14. November, wollte ein 68-jähriger Verkehrsteilnehmer mit seinem Transportwagen aus einer Hofeinfahrt in die Krondorfer Straße in Schwandorf einfahren. Zu diesem Zeitpunkt kam von links ein Rennradfahrer, der offensichtlich durch das langsame Einfahren des Transporters erschrak und kurz nach links auswich.

Schwandorf. Zeitgleich kamen wiederum zwei Fahrradfahrerinnen dem Rennradfahrer entgegen, die durch dessen Verhalten erschraken. Dadurch stürzte eine der beiden Fahrradfahrerinnen und verletzte sich, weshalb sie zur ärztlichen Behandlung in das Krankenhaus Schwandorf verbracht wurde. Der Rennradfahrer hat den Sturz der Radfahrerin vermutlich nicht mitbekommen und setzte seine Fahrt unbeirrt fort.

Von den Beamten der Polizeiinspektion wurde eine Verkehrsunfallaufnahme durchgeführt. Der Rennradfahrer oder Zeugen, die Angaben zu dem Rennradfahrer machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Schwandorf unter der Telefonnummer 09431/ 43010 zu melden.


0 Kommentare