11.11.2020, 10:44 Uhr

Verfahren eingeleitet Gesuchten Straftäter angetroffen – erneut straffällig

 Foto: Hoppe/123rf.com Foto: Hoppe/123rf.com

Am Dienstag, 10. November, gegen 8 Uhr, wurde in Schwandorf im Kreuzbergviertel die Wohnung einer 34-jährigen Schwandorfer Drogenkonsumentin mit Unterstützung der Polizei zwangsgeräumt. Dabei wurde auch ein 24-jähriger Osteuropäer angetroffen, der von einer niederbayerischen Staatsanwaltschaft wegen Betrugs, Körperverletzung und Beleidigung gesucht war.

Schwandorf. Nach Durchführung einer Beschuldigtenvernehmung und Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten musste der arbeitslose und wohnsitzlose Mann wieder auf freien Fuß gesetzt werden. Vorher wurde der drogenabhängige Mann aber noch durchsucht.

Dabei konnten bei ihm zwei amphetaminhaltige Tabletten aufgefunden werden, zu denen er kein Rezept vorweisen konnte. Die Tabletten will er von der 34-Jährigen erhalten haben. So müssen sich nun beide neuen Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz stellen.


0 Kommentare