09.11.2020, 15:09 Uhr

Ensdorf Wildunfall führt zu Auffahrunfall mit mindestens 10.000 Euro Schaden

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Nach einem Zusammenstoß eines Mini-Coopers kurz vor Leidersdorf in Ensdorf, bei dem ein Reh getötet wurde, fuhr am Samstag, 7. November, um 18.20 Uhr, eine nachfolgende Audi-Fahrerin auf das stark abgebremste Auto auf.

Ensdorf. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, der Gesamtschaden dürfte mindestens 10.000 Euro betragen.


0 Kommentare