26.10.2020, 16:17 Uhr

Unfall in Nabburg Hund springt gegen Radfahrer – Radfahrer mittelschwer verletzt

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Ein 53-Jähriger aus dem Gemeindebereich Guteneck befuhr mit seinem Pedelec die Gemeindeverbindungsstraße von Häuslberg in Richtung Westen. In der Ortschaft Tauchersdorf in Nabburg lag ein Hund auf einer Wiese. Als der Radfahrer passieren wollte, sprang der nicht angeleinte Hund auf und prallte gegen den Radfahrer.

Nabburg. Der Radfahrer stürzte und zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Nach der Erstversorgung vor Ort wurde der Radfahrer mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert.

Der Halter des Labradormischlings wurde durch die Polizei ermittelt. Er wird wegen des Verdachts der Verletzung der Aufsichtspflicht wegen fahrlässiger Körperverletzung zur Anzeige gebracht.

Der Hund wurde bei dem Vorfall nicht verletzt. Am Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro.


0 Kommentare