20.10.2020, 14:01 Uhr

Am Montag Mit Haftbefehl Gesuchter ging der Polizei auf einem Autobahnrastplatz ins Netz

 Foto: Bundespolizei Foto: Bundespolizei

Eine verdachtsunabhängige Verkehrskontrolle auf dem Autobahnrastplatz Laubenschlag bei Kümmersbruck beendete am Montagabend, 19. Oktober, die Reise eines polizeilich gesuchten Mannes.

Kümmersbruck. Als die Beamten die Personalien mit dem Fahndungsbestand abglichen, läuteten die Alarmglocken. Der aus der Ukraine stammende 28-Jährige war zur Festnahme ausgeschrieben, da er gegen sein Aufenthaltsverbot in der Bundesrepublik Deutschland verstoßen hatte. Er wurde der Bundespolizei übergeben.


0 Kommentare