14.10.2020, 14:11 Uhr

Verfahren eingeleitet 48-Jähriger legt vor Kontrolle seine Waffen ab

 Foto: Jelle van der Wolf/123rf.com Foto: Jelle van der Wolf/123rf.com

Eine Polizeistreife erblickte am Dienstagnachmittag, 13. Oktober, während der Streife einen polizeibekannten 48-jährigen Marktredwitzer. Als der Mann realisierte, dass er einer Kontrolle unterzogen werden soll, legte er neben einem Pkw eine Luftdruckwaffe und einen alten ungeladenen Karabiner ab.

Marktredwitz. Weiterhin gab er an, zu Hause Rauschgift aufzubewahren, was sich auch bestätigte.

Die Gegenstände wurden sichergestellt und ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz und Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.


0 Kommentare