13.10.2020, 12:55 Uhr

Aus Geldbörse gestohlen Unbekannter ergaunert sich mit dem Wechseltrick 500 Euro

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Mit einem Trickdiebstahl wurden am Montagvormittag, 12. Oktober, gegen 10 Uhr, einem 79-Jährigen in Amberg 500 Euro aus der Geldbörse gestohlen.

Amberg. Der Täter hatte den Rentner auf einem Kundenparkplatz eines Baumarktes in der Barbarastraße angesprochen, ob er ihm zwei Euro wechseln könnte. Als er in seiner Geldbörse nach Münzen suchte, griff der Täter mehrmals „helfend“ mit in die Geldbörse und nach dem Wechselvorgang waren die Geldscheine in Höhe von 500 Euro verschwunden. Diese Masche wird als so genannter Wechseltrickdiebstahl bezeichnet und schon lange bekannt. Das hat der Rentner alles erst im Nachhinein festgestellt und bei der Polizei dann angezeigt. Ermittlungen wegen Diebstahls wurden eingeleitet. Die Polizei sucht Zeugen, die eventuell ebenfalls angesprochen wurden und sachdienliche Hinweise zum Täter geben können.

Die Polizei rät in solchen Fällen: Lassen Sie sich niemals in die Geldbörse greifen Halten Sie immer Abstand, wenn Sie Geld wechseln Sollte ein Fremder dennoch in die Geldbörse gegriffen haben, kontrollieren Sie sofort das Papiergeld.


0 Kommentare