07.10.2020, 10:39 Uhr

Die Polizei bittet um Hinweise Mit einem Fahrzeug über eine Fußgängerbrücke gefahren – mindestens 10.000 Euro Sachschaden

Die Metallgitter wurden stark verbogen. Foto: PI HofDie Metallgitter wurden stark verbogen. Foto: PI Hof

Massive Beschädigungen verursachte ein bislang Unbekannter, der mit seinem Gefährt über die Fußgängerbrücke am Perlenbachradweg in Oberkotzau fuhr.

Oberkotzau/Landkreis Hof. In der Zeit von Donnerstag, 1. Oktober, 14.30 Uhr, bis Freitag, 2. Oktober, 11 Uhr, überquerte jemand mit einem unbekannten Fahrzeug die Brücke zum Fernwehpark. Durch das Überfahren der Brücke, die nur für Radfahrer und Fußgänger gedacht ist, wurden die Metallgitter am Boden stark verbogen. Neben eines Sachschadens von mindestens 10.000 Euro zieht das Ganze unter Umständen auch eine Neuprüfung der Statik nach sich.

Die ermittelnden Beamten der Polizeiinspektion Hof bitten die Bevölkerung um Mithilfe: Wem ist im besagten Zeitraum ein Fahrzeug im Bereich Fußgängerbrücke zum Fernwehpark aufgefallen? Wer kann sonst Hinweise auf den Verursacher geben?Hinweise werden unter der Telefonnummer 09281/ 704-0 entgegengenommen.


0 Kommentare