02.10.2020, 10:18 Uhr

Unsichere Fahrweise Polizei zieht angetrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Einer Streife der Bundespolizei fiel am Donnerstagnachmittag, 1. Oktober, auf der Autobahn A93 bei Thierstein ein Pkw aus dem Zulassungsbereich Neuruppin wegen seiner unsicheren Fahrweise auf, worauf sie diesen an der Anschlussstelle Thierstein anhielten.

Thierstein. Da die Beamten beim 47-jährigen Fahrer Alkoholgeruch wahrnahmen und zudem im Fußraum des Beifahrersitzes mehrere leere Bierdosen feststellten, verständigten sie die zuständige Polizei Marktredwitz. Gegenüber den Streifenbeamten verweigerte er einen Alkotest, woraufhin eine Blutentnahme veranlasst und seine Heimreise zunächst für mehrere Stunden unterbunden wurde.

Das Ergebnis der Blutuntersuchung wird darüber entscheiden, ob ein Vergehen der Trunkenheit im Verkehr oder nur eine Verkehrsordnungswidrigkeit wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss vorliegt.


0 Kommentare