01.10.2020, 09:45 Uhr

Vermutlich dehydriert 81-Jähriger lag hilflos in seiner Wohnung

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Die enge Freundin eines 81-Jährigen aus Schwandorf verständigte am Mittwochmorgen, 30. September, die Polizei. Sie machte sich Sorgen um ihren Bekannten, da sich dieser seit dem Vortag nicht mehr gemeldet habe.

Schwandorf. Zunächst wurde durch die Beamten die Wohnung des 81-Jährigen in der Ettmannsdorfer Straße angefahren. Da er auf Läuten nicht reagierte, öffneten die Beamten die Wohnungstüre.

Der 81-Jährige konnte daraufhin im Badezimmer liegend aufgefunden und an den Rettungsdienst übergeben werden. Er war vermutlich aufgrund von Dehydrierung zusammengebrochen und hatte selbst keine Hilfe mehr verständigen können.


0 Kommentare