30.09.2020, 12:20 Uhr

Unfall bei Ebermannsdorf Pkw überschlägt sich – Fahrer hatte fast zwei Promille

 Foto: Polizei Amberg Foto: Polizei Amberg

Ein betrunkener Autofahrer hat sich mit seinem Fahrzeug überschlagen und konnte sich leicht verletzt aus dem Autowrack befreien.

Ebermannsdorf. Am Dienstagnachmittag, 29. September, befuhr ein 39-jähriger Autofahrer mit seinem Toyota Yaris die B85 in Fahrtrichtung Amberg und kam aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts ins Bankett. Er übersteuerte daraufhin sein Fahrzeug und fuhr nach links über die Gegenfahrbahn in den Straßengraben, überschlug sich und blieb im Straßengraben liegen. Glücklicherweise verletzte sich der Amberger nur leicht, wurde aber zu genaueren Untersuchungen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Ein nicht unwesentlicher Unfallgrund könnte die Alkoholisierung des Verunfallten von fast zwei Promille sein, die zudem Ermittlungen wegen Trunkenheit im Verkehr und die Sicherstellung seines Führscheins nach sich ziehen. Die Feuerwehr Pittersberg unterstützte bei der Bergung des Fahrzeugs und bei Verkehrslenkungsmaßnahmen mit sieben freiwilligen Einsatzkräften. Am Toyota entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 3.000 Euro.


0 Kommentare