29.09.2020, 16:17 Uhr

Großkontrolle 95 Fahrzeuge auf der A9 bei Leupoldsgrün kontrolliert – Spürhund findet ein Kilo Marihuana

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Knapp 50 Einsatzkräfte aus verschiedenen Dienststellen der oberfränkischen Polizei waren an einer von der Hofer Verkehrspolizei organisierten Verkehrskontrolle am Sonntag, 27. September, am Parkplatz Lipperts der Autobahn A9 bei Leupoldsgrün in Richtung München beteiligt.

Leupoldsgrün. Die Großkontrolle war der zweite Teil einer jährlich stattfindenden Fortbildungsveranstaltung des Polizeipräsidiums Oberfranken zum Thema Drogen im Straßenverkehr. Die Seminarteilnehmer kontrollierten sehr erfolgreich innerhalb von knapp sechs Stunden 95 Fahrzeuge und deren Insassen.

So konnten acht Autofahrer, die unter Drogeneinfluss am Steuer saßen, aus dem Verkehr gezogen und zur Anzeige gebracht werden. Natürlich auch mit der Konsequenz, dass ihnen die Weiterfahrt untersagt werden musste. 17 Anzeigen wegen illegalen Rausgift-Besitzes, zusammen mit Anzeigen wegen fehlender Haftpflichtversicherung, nicht gezahlter Kfz-Steuer und unerlaubt mitgeführten Waffen mussten die Polizeibeamten erstatten.

Besonders erwähnenswert war die Festnahme eines 29-jährigen Drogenkuriers, in dessen Fahrzeug der Drogenspürhund knapp ein Kilo Marihuana aufgefunden hatte. Der Kurier sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft.

Für kurze Wege bei der Abklärung und Anordnung strafprozessualer Maßnahmen sorgte die Anwesenheit von drei Vertretern der Staatsanwaltschaft Hof.


0 Kommentare