29.09.2020, 12:46 Uhr

Jugendamt informiert 14-Jähriger lässt kleinen Bruder (10) nach Ladendiebstahl im Stich und macht sich aus dem Staub

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Da hat er sich mal rasch aus dem Staub gemacht und seinen kleinen Bruder sitzen lassen. Das Brüderpaar aus Weiden, 14 Jahre und zehn Jahre alt, fand sich am Montag, 28. September, gegen 14.30 Uhr, in einem Verbrauchermarkt in der Neustädter Straße in Weiden ein.

Weiden. Mit dabei, der Rucksack der beiden Brüder. Im Markt öffneten die beiden Brüder den Rucksack und befüllten ihn mit Kakao, Guakamole Dip, Cheese Dip, Monster Hydrosport, Pringles Hot & Spicy und Tortillas im Wert von rund 15 Euro.

Die Zutaten für einen vergnügten Nachmittag sollten aber unbezahlt den Weg ins Freie finden. Vor der Türe wurden sie durch einen Mitarbeiter des Marktes angesprochen. Da bekam der ältere Bruder kalte Füße und suchte sein Heil in der Flucht. Seinen zehnjährigen Bruder ließ er zurück.

Und so wurde der kleine Bruder schließlich seinen Eltern übergeben. Eine Anzeige wegen Ladendiebstahls beziehungsweise eine Mitteilung ans Jugendamt folgt aber für beide auf dem Fuß.


0 Kommentare