28.09.2020, 15:05 Uhr

Übersehen Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten und 16.000 Euro Sachschaden

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Am Freitagmittag, 25. September, kam es in der Prinz-Ludwig-Straße in Weiden zu einem Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten und hohem Sachschaden. Ein 25-Jähriger wollte mit seinem Honda aus einer Grundstücksausfahrt ausfahren und übersah offensichtlich einen 23-jährigen Pkw-Fahrer, der mit seinem BMW auf der vorfahrtsberechtigten Straße stadtauswärts fuhr.

Weiden. Der BMW-Fahrer konnte nicht mehr bremsen und ein Zusammenstoß war für ihn unvermeidbar. Der BMW-Fahrer wurde bei dem Aufprall glücklicherweise nur leicht verletzt und begab sich selbst zum Arzt. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen betrug circa 16.000 Euro.


0 Kommentare